Was ist ein Child Theme?

Ein Child Theme ist ein aktives Theme in WordPress Appearance>Themes, das eine Codezeile enthält, die WordPress anweist, auch das angegebene Parent Theme (installiert, aber nicht aktiviert) in WordPress Appearance>Themes zu verwenden. Es ist die Methode, um Anpassungen an Ihrem Theme vorzunehmen, aber dennoch Updates von Ihrem ursprünglichen Theme-Entwickler akzeptieren zu können.

Warum ist ein Child Theme wichtig?

WordPress hat diese geniale Update-Methode, aber sie ist auch gefährlich. Wenn Sie ein Theme aktualisieren, wird das gesamte vorhandene Theme gelöscht und die neueste Version dort installiert, wo zuvor ein anderes war. Alle Anpassungen, die an den Theme-Dateien vorgenommen wurden, werden damit gelöscht. Beachten Sie, dass wenn Sie Anpassungen in die Divi-Benutzeroberfläche (wie benutzerdefiniertes CSS in Ihrem Theme-Optionen-Panel) einfügen, diese sicher sind, da das Theme sie in der Datenbank speichert. Die Datenbank wird während des WordPress-Update-Prozesses nicht berührt.

Alle am Theme vorgenommenen Änderungen, auch solche, die Sie nicht kennen oder vergessen haben, werden gelöscht, wenn Sie auf Aktualisieren klicken. Es gibt keine Möglichkeit, dies rückgängig zu machen (es sei denn, Sie haben ein gutes Backup-System installiert, was eine Geschichte für ein anderes Mal ist. Es ist auch ein langer und nerviger Prozess, etwas wiederherzustellen, das beim nächsten Mal einfach wieder passiert.).

Wir begrüßen Elegant Themes und ihr Engagement für regelmäßige Theme-Updates. Mit einem Child Theme bleiben Sie mit Zuversicht auf dem Laufenden. Wenn Ihr Vertrauen wächst, können Sie auch Anpassungen vornehmen, da Sie wissen, dass Sie die richtige Dateistruktur dafür haben.

Warum ist ein Child Theme für Entwickler wichtig?

Die wahre Stärke des Divi Themes ist die benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche. Wenn Sie jedoch keine Anpassungen vornehmen, wird jede von Ihnen erstellte Website dem Rest Ihres Portfolios sehr ähnlich. Um einige Ihrer Designvorgaben zu erfüllen, müssen Sie das Child-Theme bearbeiten. Besonders für Navigation oder Footer-Änderungen. Diese gehen zum Beispiel in die Datei footer.php. Und die Datei footer.php des Parent Themes wird bei jedem Update ersetzt. Wenn Sie also etwas hinzufügen möchten, MUSS es in der footer.php des Child-Themes sein.

Warum ist ein Child Theme für Designer wichtig?

Es ist wahrscheinlich, dass alle Entwickler, die dies lesen, Child Themes bereits kennen und verwenden. Benutzerdefiniertes CSS und alle anderen Theme-Optimierungen sind für ein Child-Theme unerlässlich, anstatt das Parent-Theme selbst zu ändern. Es gibt natürlich den Abschnitt Custom CSS in den Divi-Theme-Optionen. Aber sobald Sie auch nur halbwegs ernsthafte Theme-Änderungen erreichen, sind diese Änderungen in den tatsächlichen CSS-Dateien einfacher zu verwalten. Entwickler werden mit ihren Syntaxhervorhebungs- und Such- und Bearbeitungsfunktionen in einer CSS-Datei und nicht in einem Textfeld zu Hause sein.

Warum ist ein Child-Theme für Geschäftsinhaber wichtig?

Für diejenigen, die eine Divi-Theme-Website für ihr eigenes Unternehmen (oder als Mitarbeiter) erstellen, aber keine Web-Profis sind, empfehle ich IMMER ein Child-Theme. Ich weiß, es scheint unnötig zu sein („Ich kenne keinen Code, ich kann mir nicht vorstellen, Anpassungen vorzunehmen…“), aber Anpassungen können sich auch einschleichen, ohne dass Sie es merken. Wenn Sie googeln, um ein Tutorial zu etwas zu finden, werden Sie wahrscheinlich aufgefordert, das Thema zu bearbeiten, und Sie werden es verfolgen und sich unwissentlich so einrichten, dass Ihre Website das nächste Mal aktualisiert wird.

Auch wenn Sie es noch nicht getan haben, es gibt so viele coole Dinge, die Sie tun können. Wenn Sie überhaupt auf Ihrer Website aktiv sind, würde ich sagen, dass Sie über 12 Monate hinweg wahrscheinlich ein Element ändern möchten. Wenn Sie das Child-Theme im Voraus einrichten, wird die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie einen Fehler machen, und Hindernisse werden später beseitigt, wenn Sie versuchen, etwas anzupassen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden mit dem Ziel geschrieben, ihn auf weniger als 15 Minuten zu vereinfachen. Wenn Sie unser vorgefertigtes herunterladbares Kinderthema für Divi verwenden, können Sie dies wahrscheinlich in weniger als 7 Minuten tun!

Ich kann nicht zählen, wie viele Supportanfragen ich in öffentlichen Gruppen gesehen habe, in denen die Leute Maßarbeit verloren haben und die Antwort auf all das lautet: „Du hättest ein Child-Theme haben sollen. Jetzt ist es zu spät, es wurde gelöscht.“ Bitte erstellen und aktivieren Sie ein Child-Theme, auch wenn Sie glauben, dass Sie es nie verwenden werden.