Beim Cloud-Computing lassen sich generell drei sogenannte Cloud-Service-Ebenen (CSE) unterscheiden, die aufeinander aufbauen: Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Alle drei Ebenen eint, dass abstrahierte bzw. virtualisierte IT-Infrastrukturen zur Verfügung gestellt werden. Daraus folgt, dass sich IaaS, PaaS und SaaS wie alle Cloud-Computing-Services jederzeit dynamisch an den Bedarf von Nutzern bzw. Unternehmen anpassen lassen.

Quelle: https://www.global.de/blog/iaas-paas-saas/