Autorenseite für Google in WordPress deaktivieren

Wenn du regelmäßig Blogbeiträge auf deiner WordPress Seite veröffentlichst, stellt sich die Frage, ob du den Autor der Texte angeben solltest. Laut Google können Autorenseiten auf einer Website das Vertrauen in die Inhalte stärken. Vor allem, wenn du sensible Themen aus dem Bereich Finanzen, Medizin oder Sicherheit behandelst, macht eine Autorenseite Sinn. Arbeitest du mit mehreren Autoren an deinem Blog, kann es ebenfalls sinnvoll sein, diese anzugeben, falls es sich um Experten zu dem Thema handelt. In allen anderen Fällen aber ist die Autorenseite überflüssig. Wir erklären dir, wie du Autorenseite in deinem Blog deaktivieren kannst:

So kannst du die Autorseiten mit dem Yoast SEO-Plugin deaktivieren:

1. YOAST WordPress Plugin

Du benötigst das Yoast SEO-Plugin. Keine Sorge, die kostenlose Variante reicht hier vollkommen aus.
Klicke im WordPress Backend auf Plugins –> Installieren –> Suche nach Yoast, installiere und aktiviere das Plugin

2. Autorenseite deaktivieren

Um die Autorenseiten zu deaktivieren, gehe wie folgt vor:

Klicke im WordPress backend auf SEO –> Darstellung in der Suche –> Archive –> Klicke bei Autor – Archiv auf “AUS”

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

Werbung