Exchange Online Postfach wiederherstellen

Inhalte

1.Exchange Online Postfach wiederherstellen

1.1 Voraussetzung

1.2 Verbindung herstellen

1.3 Wiederherstellungsbefehl

1.4 Was ist nun passiert?

Aus Versehen ein User mit Postfach gelöscht oder muss ein Postfach wiederhergestellt werden? Kein Problem! Mit dem hier aufgeführten PowerShell Befehl ist das Postfach im nu wiederhergestellt und kann über ein geteiltes Postfach gesichert werden.

Voraussetzung

Im Standard kann jedes gelöschte Postfach innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt werden. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, sind die Daten weg. Wenn wir uns noch im entsprechenden Zeitraum befinden, können wir wie folgt vorgehen. Außerdem funktioniert dieser Befehl nur bei einem Exchange Online. es gibt auch einen Befehl für den on Prem Exchange Server, allerdings nicht der hier erwähnte.

Verbindung herstellen

Bevor es losgehen kann, starten wir die PowerShell als Administrator und verbinden uns mit unserem Admin-User. Der Exchange Administrator oder höher, ist hier erforderlich.

Connect-ExchangeOnline

Wiederherstellungsbefehl

Nun zum eigentlichen Befehl. Dieser kann so eins zu eins genutzt werden, muss aber mindestens in einem Punkt verändert werden. MAILADRESSE ist nur ein Platzhalter und muss mit der Adresse des zu wiederherstellenden Users ersetzt werden. Das hinterlegte Password kann auch wenn gewünscht direkt geändert oder später im Admin Center zurückgesetzt werden. Zweiteres ist die gängige Variante.

Undo-SoftDeletedMailbox MAILADRESSE
-WindowsLiveID MAILADRESSE
-Password (ConvertTo-SecureString
-String ‚Pa$$word1‘ -AsPlainText -Force) 

Was ist nun passiert?

Nach der Ausführung wird das Postfach innerhalb weniger Sekunden wiederhergestellt und kann auch direkt im Admin Center gefunden werden. Doch es ist nicht mehr identisch zum gelöschten Objekt. Ja, die Mails und auch der Speicher sind wieder intakt und alle Daten im Zugriff, allerdings fehlt die Lizenz und evtl. vergebene Rollen und Berechtigungen. Wir finden somit einen Rohling wieder, der berechtigt, lizensiert und ggf. bearbeitet werden muss.

Die Daten und das ist die Hauptsache, sind wieder da!

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

Werbung