Security Header in der .htaccess einbinden

  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Code
  4. html
  5. Security Header in der .htaccess einbinden
  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. WordPress
  4. Security Header in der .htaccess einbinden
  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Security
  4. Security Header in der .htaccess einbinden
  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Datenschutz
  4. Security Header in der .htaccess einbinden
  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. Code
  4. Security Header in der .htaccess einbinden

Security Header in der .htaccess einbinden


Um HTTP-Response-Header in WordPress hinzuzufügen, musst du nur die folgenden Zeilen in deine .htaccess-Datei einfügen.

Logge dich sich zunächst in dein WordPress-Hosting-Konto ein und gehe von dort aus in den Stammordner deiner WordPress-Site. Suche dann die .htaccess-Datei und bearbeite diese.

Da es sich um eine (.) Datei handelt, kann sie versteckt sein. Wenn du die .htaccess-Datei im Root-Ordner nicht finden kannst, gehe in die Einstellungen und klicke auf „versteckte Dateien anzeigen“.

Füge nun das folgende Zeilenstück am Ende ein:

Header set Strict-Transport-Security "max-age=31536000" env=HTTPS

Header set X-XSS-Protection "1; mode=block"

Header set X-Content-Type-Options nosniff

Header always append X-Frame-Options SAMEORIGIN

Header Referrer-Policy: no-referrer-when-downgrade

Nach dem Hinzufügen speichere die Datei und deine Security Header sind eingebunden.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel