Thin Content vermeiden und gut ranken

  1. Home
  2. Wissensdatenbank
  3. SEO
  4. Thin Content vermeiden und gut ranken

Die eigene Reichweite und ein gutes Ranking sind von qualitativ guten Inhalten abhängig. Damit Inhalte also gut ranken, müssen sie gewisse Qualitätsstandards erfüllen.

Qualitativ minderwertiger Content, sogenannter Thin Content, kann in vier Sorten unterschieden werden:

Automatisch erstellter Content:

Automatisch generierte Inhalte haben keinerlei Nutzen für die User und Userinnen. Dies können zum Beispiel Nonsens-Texte sein, die nur erstellt wurden, um für bestimmte Keywords gut zu ranken. Außerdem sind auch automatisch erstellte Übersetzungen betroffen, die nicht nachträglich gecheckt und gegebenenfalls bearbeitet wurden. Das gleiche gilt für Content von verschiedenen Websites, der lediglich kopiert und zusammengeführt wurde und keinen Mehrwert bietet.

Thin-Affiliate-Websites

Mit Thin-Affiliate-Websites sind ganz explizit nicht all jene Affiliate-Seiten gemeint, die beispielsweise Produkttests, Rezensionen und Vergleiche im Original zur Verfügung stellen. Es geht viel mehr um die Websites, die oft auf ein vorgefertigtes Template zurückgreifen oder vielfach Content von anderen Seiten übernehmen und allgemein das Affiliate-Programm in den Vordergrund stellen. Der Fokus sollte stattdessen auf Informationen zu Produkten, Preisen und gegebenenfalls Verwendungsmöglichkeiten oder Anleitungen liegen.

Duplicate Content

Wer nur kopiert, was auf anderen Websites schon steht, trägt nichts Neues bei und wird dementsprechend auch nicht gut ranken, da der Mehrwert für Nutzer und Nutzerinnen fehlt. Zitate oder Zusammenfassungen von anderen Websites sind selbstverständlich in Ordnung; Hier ist dann nur wichtig, dass einerseits die Originalquellen genannt beziehungsweise verlinkt werden und andererseits eine Eigenleistung erkennbar ist, zum Beispiel in Form einer Einordnung oder durch die Ergänzung von Zahlen oder weiteren Argumenten.

Doorway-Pages

Sogenannte Doorway-Pages oder Brückenseiten sind speziell für Suchmaschinen aufbereitet. Sie werden Keyword-technisch zum Beispiel für bestimmte Städte oder Regionen optimiert, führen jedoch auf eine Website, die keinen entsprechenden regionalen Content bietet. Für Nutzerinnen und Nutzer fehlt es hier wieder einmal an jedem Mehrwert; dies wird auch von Google sanktioniert.

Quelle: https://t3n.de/news/google-ranking-thin-content-1356489/?fbclid=IwAR0HIWSRqsT-vHQ8n3iWVIy48TBeQSFCWO0CE6YFyf1XTSupL611kZlbak0

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel