OneDrive synchronisiert nicht auf dem Mac

Wenn OneDrive Probleme auf dem Mac macht und nicht sauber synchronisiert kann folgendes helfen:

OneDrive beenden und den Mac neu starten

Das Beenden von OnDrive ist meistens der einfachste Weg. (Wähle in der oberen Taskleiste das Cloudsymbol, danach Einstellungen > OneDrive beenden aus.)
Ein Neustart des Macs hat zusätzlich schon oft für Abhilfe gesorgt.


DS_Store Dateien entfernen

Beschädigte .DS_Store Dateien können verhindern, dass OneDrive richtig synchronisiert wird. Durch das Löschen der beschädigten Dateien kann der normale Synchronisierungsvorgang wiederhergestellt werden.

Beim Löschen der beschädigten Dateien gehen keine Daten verloren!

  1. Um eine beschädigte .DS_Store Datei zu löschen, müssen Sie Terminal. app verwenden. Hinweis: Sie müssen bei macOS als Administrator angemeldet sein.
    1. Öffnen Sie ein neues Finder-Fenster, und navigieren Sie auf der linken Seite zum Ordner Applications.
    2. Öffnen Sie den Ordnerdienst Programme, und doppelklicken Sie dann auf die TerminalAnwendung.
  2. Geben Sie sich selbst Superuser-Berechtigungen (root) in Terminal, damit Sie die zum Löschen .DS_Store Dateien benötigten Befehle verwenden können. 
    1. Gebe folgendes im Terminal ein: „sudo ls“
    2. Wenn Sie von Terminal zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort für Ihr Administratorkonto ein. Wenn Sie nicht über ein Kennwort verfügen, lassen Sie es leer. Hinweis: Aus Sicherheitsgründen zeigt macOS kein Zeichen an, dass Sie Ihr Kennwort eingeben. Geben Sie einfach normal ein, auch wenn nichts angezeigt wird.
  3. Navigieren Sie zu dem Ordner, der nicht ordnungsgemäß synchronisiert wird.
    1. Geben Sie in Terminal „cd“gefolgt von einem Leerzeichen ein.
    2. Suchen Sie den Ordner mit dem Problem, öffnen Sie ihn aber nicht. Ziehen Sie stattdessen das Symbol in Terminal, und beobachten Sie, wie Sie den Pfad für Sie vervollständigen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Entfernen Sie den .DS_Store-Ordner und seinen gesamten Inhalt.Achtung: Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Ordner löschen.Geben Sie „rm -f .DS_Store“ ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Hinweis: Terminal gibt keinen Hinweis darauf, dass dies abgeschlossen ist. Eine Meldung wird nur zurückgegeben, wenn der Befehl nicht funktioniert hat.

OneDrive zurücksetzen

  1. Beenden Sie OneDrive. (Wähle in der oberen Taskleiste das Cloudsymbol, danach Einstellungen > OneDrive beenden aus.)
  2. Suchen Sie in Ihrem Ordner Anwendungen den Unterordner OneDrive.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OneDrive, und wählen Sie Paketinhalt anzeigen aus.
  4. Navigieren Sie zum Ordner Inhalt > Ressourcen.
  5. Doppelklicken Sie auf ResetOneDriveApp.command (oder ResetOneDriveAppStandalone.command, wenn Sie die eigenständige App verwenden).
  6. Starten Sie OneDrive, und beenden Sie den Setup-Vorgang.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel